Curato

$63.00

Organic Wine

UE Bio

3e winery 300x300

Sustainable

Tuscany region cf141ce3 9447 48e9 84b4 e448ac9b7b26

Toskanisches Produkt

Curato DOC Vin Santo del Chianti 2015

 

An Explosion of Warm and Intriguing Sensations

"...intense golden yellow color with amber tones. In the glass, you can immediately perceive the great density and concentration. The nose is a triumph of warm sensations; notes of raisins, dried fig, walnut and honey, followed by scents of date, dried apricot, candied fruit, citrus peel. In the mouth the correspondence with the olfactory notes is exemplary. The great sweetness is perfectly balanced by the long stay in the wood. The oxidative character acts as a bond for its great aromatic baggage ..."

 

Technical Notes

Grape variety: Trebbiano, San Colombano
Alcohol content: 15%
Quantity: 0,500 l
Harvest Start Date: 28 September 2015
Bottling Date: March 2023
Placing on the market: July 2023
Bottled Quantity: 2000 numbered and dated bottles of 0.5 litres
Longevity: 30-50 years
Harvesting: exclusively manual in small boxes
Farm Vineyards: located in the municipality of San Gimignano and Certaldo
Layer and texture of the soil: hilly at about 200/300 m above sea level, medium-textured soil of Pliocene origin
Vinification and Ageing: soft pressing of the dried grapes, insertion of the must flower in the "caratelli" together with the "mother" of the previous years.  Slow fermentation. Permanence in the “caratelli” inside the vinsantaia room for at least 5/8 years.

curato-vin santo del chianti-casa lucii-vin santo

 

Wine and Vintage

"...intense golden yellow color with amber tones. In the glass the great density and concentration is immediately perceived. On the nose a riot of warm sensations; notes of raisins, dried fig, walnut and honey, followed by scents of date, dried apricot, candied fruit, citrus peel. In the mouth, the correspondence with the olfactory notes is exemplary. The great sweetness is perfectly balanced by the long stay in wood. The oxidative character acts as a glue for its great aromatic baggage..."

 

Insights on the Production Process

"...Curato follows the canons of the most ancient Tuscan tradition. Its goodness is equal to the slowness of the production process that uses the mother yeasts handed down from generation to generation. In the pre-bottling blending phase, very small quantities of product with different sensory characteristics due to the quality of the caratello wood, the quality of the grapes and the fermentation process are skillfully mixed in order to obtain a well-balanced product with a powerful sensory identity at the same time..."

 

Pairings and Serving Notes

Curato 2015 is an excellent accompaniment to pastry preparations, especially to traditional Tuscan Cantucci. These dry cookies are prepared with whole almonds and are literally soaked in Vin Santo. The "Cantucci and Vin Santo" are a great way to end dinner or enjoy a moment of relaxation. It is also ideal with typical Tuscan desserts such as Ricciarelli di Siena, Buccellato (a cake with raisins and aniseed) or the traditional castagnaccio. Out of the box, Curato can also be an excellent aperitif or be paired with blue cheeses such as sweet gorgonzola. Finally, Curato is also excellent as a meditation wine giving moments of great pleasure.
Ideal Glass: tulip-shaped goblet
Serving Temperature: 10-12°

 

Label

The light capsule and label background color highlight the beautiful Curato color visible on transparent glass.
The band placed horizontally as a connecting element between the capsule and the wine shows in the central part the number of the bottle and the date to which it is tied; on the left side appears the inscription "only one thousand numbered bottles" and on the right side "the first thousand days of Curato's life".
In the upper part of the label appears the hot gold symbol of the moon then re-proposed in its phases, to more careful observation, at the four corners of the label.
Immediately below the proper name of the wine with its geographical qualification, there is the box of symbols compressed and defined by a gold thread showing in the lower part, a reverse inscription in the style of Leonardo da Vinci. The colors of the symbols, unlike Arturo's label, have warm tones that retrace the chromatic complexity of the wine. At the base, in gold, the name of the winery.

curato-casa lucii-vin santo del chianti-vin santocurato-casa lucii-vin santo del chianti-vin santo

Curato DOC Vin Santo del Chianti 2013

Eine Explosion warmer und faszinierender Empfindungen

"...intensiv goldgelbe Farbe mit bernsteinfarbenen Tönen. Im Glas kann man sofort die große Dichte und Konzentration wahrnehmen. Die Nase ist ein Triumph der warmen Empfindungen; Noten von Rosinen, getrockneten Feigen, Walnuss und Honig, gefolgt von Düften von Datteln, getrockneten Aprikosen, kandierten Früchten, Zitrusschalen. Im Mund ist die Übereinstimmung mit den olfaktorischen Noten beispielhaft. Die große Süße wird durch den langen Aufenthalt im Holz perfekt ausgeglichen. Der oxidative Charakter wirkt wie ein Band für sein großes aromatisches Gepäck ..."

Technische Anmerkungen

Rebsorte: Trebbiano, San Colombano
Alkoholgehalt: 15%
Anzahl: 0,500 l
Datum des Erntebeginns: 14 Settembre 2013
Abfülldatum: Juli 2020
Inverkehrbringen: August 2020
Abgefüllte Menge: August 2020
Abgefüllte Menge: 1000 nummerierte und datierte Flaschen zu 0,5 Liter
Langlebigkeit: 30-50 Jahre
Weinlese: ausschließlich manuell in Kleinkisten
Weinberge: ausschließlich in der Gemeinde San Gimignano
Bodenbeschaffenheit: hügelig auf ca. 200/300 m ü.d.M., Böden mittlerer Textur aus dem Pliozän
Weinbereitung und Reifung: sanftes Pressen der getrockneten Trauben, Einlegen der Mostblüte in die Caratelli zusammen mit der "Mutter" der Vorjahre. Langsame Gärung. Dauerhaftigkeit in den Caratelli im Inneren des Vinsantaia-Raums für mindestens 5/6 Jahre.

Curato-vin santo del chianti-Dessertwein-casa lucii


Einblicke in den Produktionsprozess

"...Curato folgt dem Kanon der ältesten toskanischen Tradition. Seine Güte ist gleichbedeutend mit der Langsamkeit des Produktionsprozesses, der die von Generation zu Generation überlieferten Mutterhefen verwendet. In der Phase des Mischens vor der Abfüllung werden sehr kleine Mengen des Produkts mit unterschiedlichen sensorischen Eigenschaften, die auf die Qualität des Caratello-Holzes, die Qualität der Trauben und den Gärungsprozess zurückzuführen sind, geschickt vermischt, um ein ausgewogenes Produkt mit einer starken sensorischen Identität zu erhalten..."

Paarungen und Zustellhinweise

Curato 2013 ist eine ausgezeichnete Begleitung bei der Zubereitung von Gebäck, insbesondere bei den traditionellen toskanischen Cantucci. Diese trockenen Kekse werden mit ganzen Mandeln zubereitet und buchstäblich in Vin Santo eingeweicht. Die "Cantucci und Vin Santo" sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Abendessen zu beenden oder einen Moment der Entspannung zu genießen. Sie eignen sich auch ideal zu typisch toskanischen Desserts wie Ricciarelli di Siena, Buccellato (ein Kuchen mit Rosinen und Anis) oder dem traditionellen Castagnaccio. Aus der Schachtel heraus kann der Curato auch ein ausgezeichneter Aperitif sein oder mit Blauschimmelkäse wie dem süßen Gorgonzola gepaart werden. Schließlich eignet sich der Curato auch hervorragend als Meditationswein, der Momente großer Freude bereitet.
Ideales Glas: tulpenförmiger Kelch
Serviertemperatur: 10-12°

Etikett

Die helle Kapsel und die Hintergrundfarbe des Etiketts heben die schöne Curato-Farbe hervor, die auf transparentem Glas sichtbar ist.
Das Band, das als Verbindungselement zwischen der Kapsel und dem Wein horizontal angeordnet ist, zeigt im mittleren Teil die Nummer der Flasche und das Datum, an das sie gebunden ist; auf der linken Seite erscheint die Aufschrift "nur tausend nummerierte Flaschen" und auf der rechten Seite "die ersten tausend Tage von Curatos Leben".
Im oberen Teil des Etiketts erscheint an den vier Ecken des Etiketts das Symbol des heissen Goldes des Mondes, der dann in seinen Phasen, bei genauerer Betrachtung, an den vier Ecken des Etiketts wieder vorgeschlagen wird.
Unmittelbar unter dem Eigennamen des Weins mit seiner geografischen Bezeichnung befindet sich das Kästchen mit den Symbolen, die durch einen Goldfaden komprimiert und definiert sind, der im unteren Teil eine umgekehrte Inschrift im Stil von Leonardo da Vinci zeigt. Die Farben der Symbole haben im Gegensatz zu Arturos Etikett warme Töne, die die chromatische Komplexität des Weins nachvollziehen. Am unteren Teil ist in Gold der Name des Weinguts zu sehen.

Curato-vinsanto-dessertwein-casa lucii